Zwei Siege beim Beach- Handball am Barleber See

Vier Biederitzer Nachwuchsmannschaften nahmen am letzten Sonntag am traditionellen Beach- Handballturnier am Barleber See teil. Trotz tropischer Temperaturen jenseits der 35 ° Grad kämpften zahlreiche Mannschaften in verschiedenen Altersklassen um die begehrten Pokale und Urkunden. Der Biederitzer Handballnachwuchs konnte besonders bei der D- Jugend auf dem eher ungewohnten Geläuf glänzen und fuhr jeweils Turniersiege ein. Die weibliche D- Jugend gewann zunächst alle drei Gruppenspiele und konnte schließlich auch das Finale gegen den Barleber HC II nach Penaltywerfen siegreich gestalten. Die männliche D- Jugend setzte sich vor der JSpG LSV 90 Klein Oschersleben/Lok Oschersleben und dem Güsener HC durch. Die weibliche B- Jugend kam in der Endabrechnung auf Rang 5 ein, während die JSP Allertal, der HSV Warberg/Lelm und der BSV 93 Magdeburg die Podestplätze erklommen. Bei der männlichen A- Jugend setzten sich der SC Magdeburg II vor der eigenen ersten Vertretung durch. Der BSV 93 Magdeburg II belegte Platz 3, während die Biederitzer in einem Achterteilnehmerfeld auf Rang 7 einkamen. „Auch unabhängig von den Platzierungen war es für alle Mannschaften trotz erschwerter Bedingungen ein gelungener Saisonabschluss“, meinte stellvertretend Michael Thielicke (Trainer MJD) vom SV Eiche 05 Biederitz.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*