HVSA- Pokal: Frauen empfangen Anhalt Bernburg/1.Männer zur SVL- Reserve

Auslosung HVSA- Pokal 2. Runde

Nachdem aufgrund von Mangel an Anmeldungen die erste Runde des HVSA- Pokals gänzlich ausgefallen musste, wurde nun die 2. Runde ausgelost. Während die Männer die Begegnungen am Wochenende 5./6. Oktober bestreiten, müssen die Frauen erst am 16. November in das Pokalgeschehen eingreifen. Bei den Männern müssen die beiden Vertretungen aus dem Jerichower Land jeweils auswärts antreten. Während die Gommeraner Eintracht mit dem Landsberger HV eine recht hohe Hürde zu überspringen hat, nehmen die Biederitzer beim Bezirksligisten SV Langenweddingen II sicherlich die Favoritenrolle ein. Der Güsener HC hat dagegen ein Freilos erhalten.
Bei den Frauen empfängt der SV Eiche 05 Biederitz den Bezirksligisten SV Anhalt Bernburg.

Ansetzungen Männer:
Landsberger HV – Eintracht Gommern, Diesdorfer SV – GW Wittenberg/Piesteritz, HSV Haldensleben – GW Wittenberg/Piesteritz II, SV Langenweddingen II – SV Eiche 05 Biederitz

Freilose: SV Irxleben, HC Aschersleben, TV „Frischauf“ Holzdorf, BSV 93 Magdeburg, Post SV Magdeburg, SV Friesen Frankleben, TSG Calbe, Wacker Westeregeln, SV Langenweddingen, LSV 90 Klein Oschersleben, HV Wernigerode, Güsener HC

Ansetzungen Frauen:
SV Eiche 05 Biederitz- SV Anhalt Bernburg, TV Askania Bernburg – TSG Calbe

Freilose: TSV N.dodeleben, TSV N.dodeleben II, Post SV Magdeburg, Landsberger HV, HC Salzland 06, TSV Wefensleben

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*