Nordcup: SVE- Frauen nach Genthin

Im Handball- Nordcup wurden sowohl für die Frauen als auch die Männer die Begegnungen im Viertelfinale, welche am 14./15. Dezember zur Austragung kommen, ausgelost. Bei den Frauen kommt es dabei zum interessanten Derby zwischen dem SV Chemie Genthin (2. Nordliga) und dem SV Eiche 05 Biederitz aus der 1. Nordliga. Somit steht mindestens eine Vertretung aus dem Jerichower Land im Halbfinale, welches am 28./29. März zur Austragung kommt. Bei den Männern stehen sowohl der SG Fortschritt Burg und der zweiten Vertretung von Eintracht Gommern Heimspiele gegen jeweilige Ligarivalen ins Haus, sollten sie ihre Achtelfinalpartien beim BSV 93 Magdeburg II bzw. gegen den SV Irxleben III siegreich gestalten. Die Fortschritthandballer empfangen dann den Post SV Magdeburg II, während die Eintracht auf die zweite Vertretung der HSG Altmark/West trifft.   Ansetzungen Frauen: BSV 93 Magdeburg – HV Solpke/Mieste, SV Irxleben – FSV 1895 Magdeburg, SV Chemie Genthin – SV Eiche 05 Biederitz, Barleber HC – MTV Weferlingen   Ansetzungen Männer: Sieger aus BSV 93 Magdeburg II/SG Fortschritt Burg – Post SV Magdeburg II, Sieger aus SV Irxleben III/Eintracht Gommern II – HSG Altmark/West II, SV Irxleben II – Diesdorfer SV, Preußen Schönhausen – HSV Haldensleben II

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*