SpG WJB/WJC – Pokal, Urkunde & Pizza

Kaum hat das neue Handballjahr 2020 begonnen, schon ist der Handballnachwuchs der SpG TuS Magdeburg/SV Eiche 05 Biederitz wieder erfolgreich unterwegs. Während die weibliche B- Jugend in der Hauptstadt knapp am Turniersieg vorbeischrammte, siegte die C- Jugend beim Neujahrsturnier des Barleber HC.   Die weibliche B- Jugend der SpG nahm am letzten Sonnabend an einem Turnier bei der SG AC/Eintracht Berlin teil und konnte dort im ersten Gruppenspiel gegen die TSG Taucha 1861 einen ungefährdeten 8:4- Auftakterfolg verbuchen. Auch im zweiten Gruppenspiel gab es einen klaren Erfolg gegen den Oranienburger HC, ehe im letzten Spiel der Gruppenphase eine 8:11- Niederlage gegen Lok Rangsdorf folgen sollte. Dennoch wurde der Einzug in das Halbfinale geschafft, wo der Kontrahent Reinickerdorfer Füchse jederzeit gleichwertig war und erst im Siebenmeterwerfen egalisiert werden konnte. Im Finale gab es dann schließlich eine denkbar knappe 9:10- Niederlage gegen den TSC Berlin II. Obwohl das i- Tüpfelchen fehlte, war die Teilnahme dennoch ein großer Erfolg für die Mädels der SpG.   SpG: Kim Becker – Caroline Müller, Luisa Schnell, Pauline Neuendorf, Kim Pfannschmidt, Celine Niewand, Maira Hofmann, Paula Sabin, Mia Melzian   Die weibliche C- Jugend der SpG nahm dagegen am Sonntag beim Neujahrsturnier des Barleber HC teil, wo nach drei starken Auftritten und drei Siegen schlussendlich der Turniersieg zu Buche stand. Nach dem deutlichen 19:9- Auftakterfolg gegen die zweite Vertretung des Gastgebers folgte ein knapper 15:13- Sieg gegen den SV Union Halle- Nestadt. Im abschließenden Turnierspiel sprang ein verdienter 16:12- Erfolg gegen die erste Vertretung des Barleber HC heraus. „Die Mädels hatten sichtlich Spaß am Spiel, obwohl ihnen sicherlich noch das Training vom Vortag in den Knochen steckte. Ich hatte wirklich nur wenig zu meckern“, meinte die SpG- Verantwortliche Leonie Wesslowski nach dem Auftritt ihrer Sieben in Barleben. Bereits am Vortag trainierten die Mädels in der Biederitzer Ehlehalle in Form von drei Einheiten, nahmen eine Spielauswertung aus der Hinrunde  per Video vor und stimmten sich auf den Event in Barleben ein. Allerdings war da die Belohnung in Form einer Pizza in der Mittagspause etwas anders gelagert.   SpG: Rena Grunert, Samirah Klein – Amy Behrend, Julia Harbach, Amy Eilert, Emily Strebe, Charlott Rosenau, Norah Raeck, Lee- Ann Scheffler, Lucienne Gromeier

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*