SV Eiche 05 erneut zum Handball- Stützpunkt berufen

Junge Handball-Talente sollen künftig von besseren Förderstrukturen innerhalb des Landes profitieren. Aufbauend und fortführend auf dem bisherigen Modell der Bezirksförderung hat der Handball-Verband Sachsen-Anhalt (HVSA) zu Beginn des neues Jahres neue oder teils bestehende „Handball-Stützpunkte“ und „Landesleistungsstützpunkte Handball“ berufen, beziehungsweise bestätigt und wird damit die aktive Talentsichtung und -förderung fortführen. Diese Förderung ist Bestandteil des Sponsoringprojektes

„Fit for Kids“, das der HVSA gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Avacon aufgesetzt hat. Als einer der ersten wurde kürzlich der SV Eiche 05 Biederitz vom HVSA gemeinsam mit dem Energiedienstleister zum Handball-Stützpunkt berufen. Als dieser unterstützt SV Eiche 05 die Bezirksförderung des HVSA, in der unter anderem Hallenzeiten und Trainerpersonal für wöchentliche Einheiten zur Verfügung gestellt werden und aktive Nachwuchsgewinnung und -förderung betrieben wird. Landestrainer Martin Ostermann (3.v.l.) überreichte in der Vorwoche die Ernennungsurkunde an Eiches Vorstandsvorsitzenden Michael Thielicke , Abteilungsleiter Klaus-Dieter Wolf, den stellvertretenden Vorsitzenden Carsten Schneider und Jugendwart Oliver Wohl (v.l.). 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*