Frauen mit großem Aderlass

Noch befinden sich die Frauen des SV Eiche 05 Biederitz im sogenannten Wohlfühlmodus und können wie in den letzten Wochen auch die jeweilige Trainingseinheit mittwochs selbst gestalten. So stand in dieser Woche Volleyball auf dem Gerwischer Sportplatz auf dem Programm, ehe am kommenden Mittwoch mit einer Yoga- Einheit der letzte Kuschelkurs gefahren wird. „Danach ist Schluss mit Lustig. Wir werden uns dann intensiv auf den Saisonstart vorbereiten“, meint die Biederitzer Trainerin Elke Wiedon, die aber gleichzeitig auch noch leichte coronabedingte Zweifel umtreibt, ob es denn wirklich am letzten Wochenende im September (beim HSV Magdeburg II) in die Vollen gehen wird. Pesonell haben die Frauen von der Ehle einen großen Personalverlust zu bezeichnen. Neben den langjährigen Aktivposten Franziska Swoboda und Janina Gericke haben auch Maja Seemann (studienbedingt) und Neele Bormann (FSV 1895 Magdeburg) den Verein verlassen. Zudem sieht die frisch verheiratete Carina Benkel (vorher Witte) Babyfreuden entgegen. Lichtblicke sind da fraglos die beiden A- Jugendlichen Maira Hofmann und Louisa Schnell, die, wenn es der Spielplan zulässte, zweimal am Wochenende ran müssen. Beide haben bereits in den letzten Wochen durch regelmäßige Trainingsteilnahmen ihren Platz im Team, welches noch keine Vorbereitungsspiele geplant hat, gefunden.  

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*