3.Männer gg BSV 93 III & Frauen zum SVO II

Erst im Mai standen sich die zweite Vertretung von Eintracht Gommern und der SV Irxleben im Finale des Nordcups bei den Männern in der Sporthalle Magdeburg Fermersleben gegenüber, nun hat die Auslosung des Viertelfinales diese brisante Begegnung beider Mannschaften aus der 1. Nordliga erneut auf die Tagesordnung gebracht. Nicht minder interessant dürfte die Aufgabe für die Fortschritthandballer aus Burg sein, die am Wochenende des 9./10. Februar bei der ambitionierten und sehr erfahrenen Vertretung des SV Oebisfelde III (Kreisliga Altmark West) antreten müssen. Ihren eigenen Reiz dürfte weiterhin die stadtligainterne Begegnung zwischen dem SV Eiche 05 Biederitz III und dem BSV 93 Magdeburg III haben. Der vierte Halbfinalist wird schließlich in der Partie SV Preußen Schönhausen (2. Nordliga) gegen die HSG Altmark West II (1. Nordliga) gesucht.
Bei den Frauen kommt es gleich viermal zum Duell 2. Nordliga gegen 1. Nordliga. Dabei müssen die Frauen des SV Eiche 05 Biederitz zur zweiten Vertretung des SV Oebisfelde reisen. Vor einer schweren Heimaufgabe stehen dagegen die Damen des Güsener HC, die am zweiten Februarwochenende auf den ungeschlagenen Spitzenreiter der 1. Nordliga Post SV Magdeburg treffen. In den Begegnungen HSV Haldensleben gegen den Barleber HC und HV Solpke/Mieste gegen den MTV Weferlingen werden schließlich die weiteren Halbfinalisten ermittelt.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*