vs

Zusammenfassung

Im Schongang zum Sieg

Mit einem nie gefährdeten 26:16- Auswärtserfolg kehrte die dritte Vertretung des SV Eiche 05 Biederitz in der Stadtliga Magdeburg vom Gastspiel beim SV Irxleben III zurück. Bereits zur Pause war beim Stand von 12:5 eine Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste, bei denen sich Yves Steinweg allein neunmal in die Torschützenliste eintragen konnte, gefallen.
Die Biederitzer legten in der Fremde schnell eine 3:1- bzw. 5:3- Führung (11.) vor und konnten diese acht Minuten später sogar auf 9:3 durch Treffer von Yves Steinweg, Uwe Werkmeister, Frank Harwart (Strafwurf) und Stefan Wöhler ausbauen. Bis zum Halbzeitpfiff setzten sich schließlich die Gäste in einer sehr fairen Begegnung auf 12:5 ab.
Nach dem Seitenwechsel holten die Gastgeber beim 8:14 und 10:15 noch einmal einige Treffer auf, waren aber nach einem Hattrick des Biederitzer Yves Steinweg zum 10:18 wieder deutlich auf der Verliererstrasse. Nach dem 21:12 (52.) und 24:13 (55.) siegten die Biederitzer, die einen starken Torhüter Gunnar Rojahn in ihren Reihen hatten, schließlich verdientermaßen mit 26:16 und behaupteten den dritten Tabellenplatz.
„Der Zeit angemessen auf einem Sonntagvormittag war das nichts Großartiges heute…“, meinte der Biederitzer Verantwortliche Holger Arnold nach dem Schlusspfiff treffend.

Biederitz: Rojahn, Bruchmüller – Schmidt, Genth (1), Thielicke (1), Steinweg (9), Werkmeister (1), Beyme, Wöhler (6), Arnold (4), Harwart (4/4)

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Irxleben III51116Niederlage
SV Eiche 05 III121426Sieg