vs

Zusammenfassung

31:19 – SVL siegt in Biederitz

Die männliche D- Jugend des SV Eiche 05 musste sich im Heimspiel dem SV Langenweddingen nicht ganz unerwartet mit 19:31 (11:15) geschlagen geben. Obwohl die Niederlage schlussendlich deutlich ausfiel, wussten die Gastgeber vor allem im ersten Spielabschnitt zu überzeugen. Der SVE- Nachwuchs hatte in der Anfangsphase mit 4:1 (4.) und 6:2 sogar die Nase vorn, ehe die körperlich überlegenen Gäste auch auf der Anzeigetafel schnell Gleichwertigkeit erzielen konnten. Dennoch boten die Biederitzer besonders in kämpferischer Hinsicht eine beachtliche Vorstellung, an der auch die 13:9- Führung der Gäste nach 16 Minuten nichts ändern konnte. Besonders die Deckung mit einem starken Philipp Wolff zwischen den Pfosten machte es den favorisierten Gästen aus der Börde wiederholt schwer. Nach dem Seitenwechsel schlug das Pendel dann weitaus deutlicher in Richtung Langenweddingen aus. Die Gäste nutzten wiederholt ihre körperlichen Vorteile aus und hatten nach 28 Minuten einen 21:12- Vorsprung herausgeworfen. „Da haben wir die Partie ein wenig aus der Hand gegeben, was aber nicht unerwartet kam“, zog Mannschaftsbetreuerin Mandy Hartmann nach Spielende Bilanz. Am Ende siegten die SVL- Youngster auch in der Höhe verdient mit 31:19 und behaupteten ihren zweiten Tabellenplatz. Die Biederitzer haben sich trotz der Niederlage sehr ordentlich verkauft und bestätigten einmal mehr, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

Biederitz: Wolff, Wohl – Reinald (1), Bruska (2), Ribbert (3), Gröbe (1), Steinweg (2), Schlieb (1), Kalsdorf (1), Zinke, Thielicke (6), Hartmann (2)

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (MJD)11819Niederlage
SV Langenweddingen151631Sieg