vs

Zusammenfassung

Heimsieg im Spitzenspiel

Am Samstag traten die „Jungen Eichen“ zum Rückrundenstart in Biederitz gegen den Hauptkonkurrenten Kühnau/DRHV 06 um den zweiten Tabellenplatz in der Sachsen-Anhalt-Liga männliche Jugend C an. Eine Favoritenrolle war vor dem Spiel nicht auszumachen, trennten sich doch bei Mannschaften im Hinspiel noch Unentschieden. Das Spiel startete auch sehr ausgeglichen und beide Teams rieben sich an den jeweiligen Abwehrreihen auf. Nach gut fünf Minuten konnte zuerst die Biederitzer Sieben den Torbann zum 1:0 durchbrechen. Nach der zweimaligen Führung der Eichen konnten die Gäste nun ausgleichen. Nach zwei Toren in Folge der Heimsieben konnte nach zehn gespielten Minuten ein kleiner Vorsprung erkämpft werden. Doch auch die Gäste aus Dessau kämpften hart und konnten den Spielstand nach kurzer Zeit wieder ausgeglichen gestalten. Viele Tore konnte die gut besuchte Halle nicht bejubeln, da beide Teams sich auf eine starke Abwehr verlassen konnten und immer wieder wurde die angreifende Mannschaft hart, aber fair bearbeitet. Nach einer Viertelstunde zogen die Biederitzer nun nach toll ausgespielten Angriffen auf 9:6 davon. Marius Hammecke bewies ein ums andere Mal ein gutes Händchen auch aus spitzem Winkel. Ebenso steigerte sich Moritz Heseler im Tor der Hausherren und glänzte mit tollen Paraden. Bis zur Halbzeit konnten die Biederitzer Jungs diese Führung sogar auf vier Tore ausbauen und mit 13:9 in die Kabinen gehen.

Die zweiten 25 Minuten begannen die Eichen weiter sehr konzentriert. Den Gästen aus Dessau wurde nicht den Hauch einer Chance zur Aufholjagd gelassen. Immer wieder wurde in der Abwehr gut verschoben und auch der Körper konsequent in den Laufweg gestellt. Im Angriff nutzte nun Julius Warnecke die Lücken auf seiner Position und konnte die SVE- Youngster weiter in Front werfen. Nach 40 gespielten Minuten war eine deutliche Führung von 19:13 herausgespielt. In den letzten Minuten ließen die Gastgeber dann nichts mehr anbrennen. Zwar konnten die Gäste zum Ende der Spielzeit etwas Ergebniskosmetik betreiben und noch zum 22:20- Endstand verkürzen. Allerdings tat dies der tollen Leistung der Eichen keinen Abbruch mehr. Mit einem verdienten Sieg bejubelten Fans und Mannschaft den nun gefestigtem zweiten Tabellenplatz.

„Wir haben heute die beste Abwehrleistung der Saison gezeigt. So werden wichtige Spiele gewonnen. Geile Teamarbeit!“, war das erste Statement von Eiche- Trainer Ronald Schmidt.

Biederitz: Heseler, Nafe – Hammecke (5), Schmidt (2), Hesse (6/1), M. Beres (2), Maffert (3), Kupsch, Warnecke (4), Krüger

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (MJC)13922Niederlage
JSpG Kühnau/DR HV 0691120Sieg