vs

Zusammenfassung

Ordentlicher Auftritt trotz Niederlage

Die männliche A- Jugend des SV Eiche 05 musste sich im Heimspiel dem HT 61 Halberstadt mit 28:34 (12:20) geschlagen geben. Die Entscheidung in dieser Begegnung fiel in der Schlussphase des ersten Durchganges, in der der Gastgeber vom 10:11 (19. Minute) zum 12:20- Halbzeitstand abreißen lassen musste.

Die SVE- Youngster kamen nur schwer in die Gänge, konnten aber nach zehn  gespielten Minuten beim Stand von 5:5 die Partie ausgeglichen gestalten. In der Folgezeit bekamen die Gäste aus dem Harz leichtes Oberwasser, da sie die entstanden Lücken in der Biederitzer Deckung nutzen konnten. „Unser unnötiges Heraustreten im Innenblock kam einer Einladung für die Gäste gleich“, waren sich die Verantwortlichen bereits zur Halbzeit einig. Dennoch blieben die Gastgeber bis zur 19. Minute beim Stand von 10:11 auf Augenhöhe, ehe vermeidbare Fehler und die ausbaufähige Chancenverwertung den Gästen in die Karten spielten. So setzte sich der körperlich überlegene Gast vorentscheidend zum 20:12 ab.

Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich der SVE- Nachwuchs besser, weil emotionsvoller und zielstrebiger. Die Vorgaben, an die in der Halbzeit noch einmal erinnert wurde, kamen nun deutlich besser zum Tragen und auch das Resultat las sich folgerichtig beim 17:24 (39.) bzw. 21:25 (43.) bessser. In der Folge bot sich dem Gastgeber wiederholt die Möglichkeit, den Rückstand weiter zu minimieren, was allerdings wiederholt an der schlechten Chancenverwertung scheitern sollte. Spielerisch boten die Biederitzer viel Positives, was auch der hohen Zahl an guten Möglichkeiten zu entnehmen ist. Der Grundstein zu dieser guten Vorstellung war auch die deutlich offensivere Deckung, die nach der 4:2- Variante sogar auf 3:3 umgestellt wurde und den Halberstädtern sichtlich Kopfschmerzen bereitete. Die daraus resultierenden Ballgewinne führten so häufig zu Gegenstößen und auch Toren, welche allerdings in der Endabrechnung nicht reichen sollten. So behaupteten die Harzer nach ihrer 27:22- Führung (45.) ihr Fünftorepolster (31:26) und siegten schließlich nicht unverdient mit 34:28.

„Man muss das Positive herausstellen und das war das Erspielen zahlreicher Möglichkeiten gegen einen körperlich deutlich überlegenden Kontrahenten. Es gab gute und sehr gute Phasen, in denen wir spielerische Akzente setzen konnten. Die Jungs sind deutlich jünger und nehmen momentan viel aus solchen Partien für die Zukunft mit. Ihre Leistungen werden gewertschätzt“, meinte der Biederitzer Trainer Uwe Werkmeister und bezog sich dabei auch auf das Publikum, welches die gute Leistungen des SVE- Nachwuchses wie in den zurückliegenden Wochen auch zu würdigen wusste.

Biederitz: Le. Exner – Oberwinter (6), Urban (3), Lu. Exner (1), K. Beres, Deneke, Steinweg (5/2), Jagarzewski (1), Hartmann (1), Schneider (3), Eix (6/1), Wohl (2)

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (MJA)121628Sieg
HT 1861 Halberstadt201434Niederlage