vs

Zusammenfassung

„Ordentlich“ trotz Niederlage

Die männliche D- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz musste sich nicht ganz unerwartet dem verlustpunktfreien Tabellenführer SC Magdeburg mit 17:35 (8:18) geschlagen geben. Der Gastgeber sorgte an altehrwürdiger Stelle schnell für klare Verhältnisse und setzte sich nach dem 4:2 (4. Minute) drei weitere Zeigerumdrehungen mit 8:2 ab. Im weiteren Verlauf versuchten auch die Gäste spielerische Akzente zu setzen, was ihnen wiederholt mit Abstrichen auch gelang. So konnte der SVE- Nachwuchs den Rückstand bis zur 13. Minute beim Stand von 12:5 im Rahmen halten, ehe die SCM- Youngster per Dreierpack auf 15:5 erhöhen konnten. Dieses Zehntorepolster nahm der Favorit schließlich auch mit in die Halbzeit (18:8). Nach dem Wiederbeginn blieb es zunächst bei genanntem Vorsprung (21:11), ehe die Magdeburger mit einem weiteren Zwischenspurt auf 26:11 (31.) nachlegen konnten. Trotz des deutlichen Rückstandes ließen die Biederitzer in Sachen Kampf und Einsatzbereitschaft keinerlei Wünsche offen und kamen zudem über die spielerische Komponente zum Erfolg. Am Ende setzte sich der SC Magdeburg dennoch erwartungsgemäß mit 35:17 durch und wurde seiner Favoritenrolle vollauf gerecht. „Durchaus ein ordentlicher Auftritt von uns, wobei wir schon noch ein wenig Luft nach oben haben“, gab der Biederitzer Trainer Michael Thielicke nach Spielende zu Protokoll.

Biederitz: Wolff – Reinald (1), Ribbert (6), Schlieb (1), Steinweg (3), Wohl, Kalsdorf, Zinke, Thielicke (4/1), Geirsson, Hartmann (2)

Austragungsort

H.-Gieseler-Sporthalle Magdeburg
Klaus- MIesner- Platz 2

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SC Magdeburg181735Sieg
SV Eiche 05 (MJD)8917Niederlage