vs

Zusammenfassung

Nach Steigerung klar gewonnen

Die weibliche C- Jugend der Spielgemeinschaft TuS Magdeburg/SV Eiche 05 hat ihre Auswärtshürde SV Irxleben nach durchwachsener ersten Hälfte (16:12) am Ende noch deutlich mit 35:23 übersprungen. „Wir haben erst nach dem Seitenwechsel zu unserem Spiel gefunden und schlussendlich einen soliden Auftritt hingelegt“, bilanzierte die SG- Trainerin Leonie Wesslowski nach der Begegnung. In der ersten Hälfte lief bei den Gästen, die nach 17 Minuten mit 9:10 zurücklagen, nicht wirklich viel zusammen. Nach der fälligen Auszeit änderte sich zumindest auf der Anzeigetafel die Situation für die SG grundlegend, die mit drei Toren in Serie nach 21 Minuten mit 12:10 die Führung übernehmen konnten. Dennoch offenbarte die Deckung gerade bei Einläufern große Probleme, was die Gastgeber zu einigen Toren nutzen konnten. Noch vor dem Pausenpfiff fanden jedoch die SG- Spielerinnen zunehmend Mittel, um eine 16:12- Halbzeitführung herauszuwerfen. Ein famoser Start in die zweite Spielhälfte war dann richtungsweisend für die Gäste, die nach dreißig Minuten und einem 6:0- Lauf auf 22:12 enteilt waren. „Wir haben in der Kabine den Resetknopf gedrückt und kamen wie verwandelt aus der Pause“, beschrieb es Wesslowski später treffend. In der Tat besannen sich die Gäste nun auf ihre Stärken und warteten besonders überzeugend mit klugem Tempospiel auf. Zudem wirkten sich einige kleine Umstellungen im Deckungsverbund positiv auf das SG- Spiel aus, die nun sehr flexibel und schnell unterwegs waren. So kam der schlussendliche 35:23- Auswärtserfolg, mit dem die SG ihren vierten Tabellenplatz behaupten konnte, nicht von ungefähr.

SG: Grunert, Klein – Keitz, Scheffler, Gromeier, Raeck (2), Behrend (8/1), Strebe (14), Eilert (5), Rosenau (6/1), Bandey

Austragungsort

Wildpark-Sporthalle Irxleben
Siegweg 4, 39167 Hohe Börde, Germany

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Irxleben121123Niederlage
SG SV Eiche 05/TuS MD (WJC)161935Sieg