vs

Zusammenfassung

Dem Favoriten unterlegen

Die weibliche D- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz musste sich dem klaren Favoriten HSV Magdeburg nach einem 5:16- Pausenrückstand am Ende mit 8:37 beugen. Nach einer schnellen 4:0- Führung (3. Minute) legten die Gastgeber zum 12:1 (12.) nach, auch weil die Gäste durch zahlreiche technische Fehler den Kontrahenten zu schnellen Gegenstößen einlud. Zur Halbzeit lag der ersatzgeschwächte SVE- Nachwuchs mit 5:16 im Hintertreffen. Nach dem Wiederbeginn waren die Biederitzer mit einer aufopferungsvollen Deckungsarbeit um Resultatskosmetik bemüht, konnten dies aber nur phasenweise in die Tat umsetzen. So legte der HSV nach dem 22:6 (24.) mit viel Tempohandball nach 33 Minuten zum 32:7 nach. Trotz des höher werdenen Rückstandes bewiesen die SVE- Mädels stets Zusammenhalt und hielten das Ergebnis schließlich mit 8:37 inm Rahmen.

Biederitz: Zeidler – Hermann (1), E. Böhme, Schlieb, Grotsch, Wontraba, Urban, Löffler (1), Warnecke, Hesse (5/1), Schulze, Lange, Kauert (1)

Austragungsort

Eike von Repkow Sporthalle Magdeburg
Albert-Vater-Straße 90, 39108 Magdeburg, Germany

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
HSV Magdeburg162137Sieg
SV Eiche 05 (WJD)538Niederlage