vs

Zusammenfassung

Mit viel Routine zum Auswärtserfolg

Mit einer über weite Strecken konzentrierten Leistung haben die Stadtligahandballer des SV Eiche 05 Biederitz III einen ungefährdeten 28:22 (15:11)- Auswärtserfolg bei der dritten Vertretung des Magdeburger SV 90 eingefahren. Mit diesem dritten Sieg in Folge bleiben die Biederitzer in Sichtweite der Podestplätze.

Die Biederitzer legten am frühen Sonntagmorgen erneut überraschend gut los und untermauerten nach den 4:1- (8.) und 10:3- (18.) Führungen ihre Favoritenstellung recht beeindruckend. Der Grundstein dafür wurde in der Abwehr gelegt, wo wiederholt Ballgewinne zu schnellen Gegenstößen genutzt werden konnten. In den Schlussminuten des ersten Durchganges zog dann ein wenig der Schlendrian in das Biederitzer Spiel ein. Während in der Deckung die letzte Konsequenz fehlte, blieben im Angriff einige gute Chancen ungenutzt. So kämpfte sich der MSV 90 bis zur Pausensirene auf 11:15 heran.
Nach dem Seitenwechsel legten die Routiniers Marco Schmidt und Ingo Heitmann schnell zum 17:11 nach, ehe der Gastgeber nach 40 Minuten leicht auf 14:19 verkürzen konnte. Bis zur 48. Minute schlossen die MSVer sogar auf 18:22 auf, weil die Biederitzer erneut eine kleine unkonzentrierte Pause mit vielen leichten Ballverlusten zu überstehen hatten. Nicht erst in dieser Phase war es Uwe Werkmeister, der in beeindruckender Manier das Kommando übernahm und das Spiel der Gäste mit viel Übersicht und Spielintelligenz leitete. Nachdem die Außen Mario Genth und Michael Thielicke zum 24:18 (49.) erfolgreich waren, war die äußerst faire Begegnung vorzeitig entschieden. In den Schlussminuten mussten dann die Biederitzer auch mit ihren Kräften haushalten, da sich neben den zahlreichen Ausfällen vorab mit Thomas Hesse- Opitz während der Partie ein weiterer Spieler verletzungsbedingt zum Zuschauen veranlasst sah. „Wir haben das heute trotz einiger Aussetzer ganz ordentlich und routiniert über die Bühne bekommen“, meinte der Biederitzer Schlussmann Gunnar Rojahn nach der Begegnung treffend, die im SV Eiche 05 mit 28:22 einen verdienten Sieger fand.

Biederitz: Rojahn, Beran – Werkmeister (2), Schmidt (3), Genth (2), Thielicke (2), Heitmann (7/2), Steinweg (6), Beyme, Hesse- Opitz (2), Bormann (4)

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
Magdeburger SV 90 III111122Niederlage
SV Eiche 05 III151328Sieg