vs

Zusammenfassung

21:32- Niederlage beim BSV 93

Mit einer 21:32 (11:18)- Niederlage kehrte die männliche A- Jugend des SV Eiche 05 in der Sachsen- Anhaltliga vom Gastspiel beim Tabellenführer BSV 93 Magdeburg zurück. „Wir haben alles versucht und uns im Rahmen unserer Möglichkeiten sehr gut verkauft“, meinte der Biederitzer Trainer Uwe Werkmeister, der den zweifelsohne großen Leistungsunterschied realistisch zur Kenntnis nahm, nach der Begegnung. Die Gäste wollten die Olvenstedter anfangs mit einer Manndeckung überraschen, was aber misslang. So führte der BSV nach fünf Minuten mit 5:0 und baute seinen Vorsprung nach dem 8:3 und 10:5 auf 13:6 bzw. 17:7 aus. Dabei profitierten die Gastgeber von ihrer körperlichen Überlegenheit und nahmen nicht überraschend eine vorentscheidene 18:11- Führung mit in die Kabinen. Auch nach dem Seitenwechsel wurde der Gastgeber seiner Favoritenrolle gerecht, auch wenn der gut aufgelegte Biederitzer Schlussmann Leon Exner mit einigen starken Paraden aufwartete. Nach sechzig Minuten setzte sich schließlich der große Favorit BSV 93 Magdeburg gegen lobenswert kämpfende Biederitzer mit 32:21 durch.

Biederitz: Le. Exner – Oberwinter (2/1), Urban (4), Lu. Exner, Simon (1), K. Beres (1), Steinweg (8/2), Jagarzewski (1), Hartmann, Schneider (1), Wohl (3)

Austragungsort

Albert-Einstein-Gymnasium Magdeburg Olvenstedt
Olvenstedter Graseweg 36, 39128 Magdeburg, Germany

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
BSV 93 Magdeburg181432Sieg
SV Eiche 05 (MJA)111021Niederlage