vs

Zusammenfassung

Derby geht an die Eintracht

Eintracht Gommern hat das Derby der männlichen D- Jugend in der Sachsen- Anhaltliga gegen den SV Eiche 05 Biederitz verdient mit 30:24 (19:9) verloren. Robin Göhring mit elf und Tim Thielicke mit neun Toren waren die besten Schützen ihrer Mannschaften in einem fairen Duell mit lediglch fünf Zeitstrafen. Die Gäste legten gut los und hielten den Gastgeber mit einer offensiven Deckung bis zum 4:4 nach sechs Minuten in Schach. Dann aber schlichen sich vermehrt individuelle Fehler in das Biederitzer Angriffsspiel ein, so dass sich die Eintracht nach dem 8:8 (11.) mit zehn Toren in Serie zum 18:8 den entscheidenen Vorteil erspielen konnten. „Wir sind mit der 5:1- Raumdeckung der Gommeraner überhaupt nicht klargekommen. Vielleicht haben wir da auch zu spät drauf Einfluß genommen“, nahm der Biederitzer Trainer Torsten Riek schon auch eine Teilschuld auf sich. So war die Begegnung beim 19:9 zur Pause fraglos schon vorentschieden. Nach dem Seitenwechsel behauptete die Eintracht das komfortable Polster mit ansehnlichem Spiel, ehe die Gäste zumindest ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnten. Ein gewichtigen Anteil daran ist ohne Frage auch an der Umstellung der Deckung zu suchen, mit der die Biederitzer Mannschaft sichtlich besser zurecht kam. Am Ende setzten sich die Gastgeber völlig verdient mit 30:24 durch, auch wenn der Sieg schlussendlich ein wenig zu hoch ausfiel.

Gommern: Dobberitz – Göhring (11/2), Paelchen (8), Nöring, Stallmann (5), Kollack, Leine (5), Ahrens (1), Hoffmann

Biederitz: Wolff – Thielicke (9/2), Härtel (1), Ribbert (5), Janke, Steinweg (5), Deneke, Wohl, J. Hesse, Bodenstedt (1), Riek (3)

Austragungsort

Sporthalle am Europagymnasium Gommern
Magdeburger Str. 24, 39245 Gommern, Germany

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
Eintracht Gommern191130Niederlage
SV Eiche 05 (MJD)91524Sieg