vs

Zusammenfassung

SV Eiche 05 siegt in Zerbst

Die Verbandsligahandballer des SV Eiche 05 Biederitz haben ihr drittes Vorbereitungsspiel beim Süd- Verbandsligisten HSV 2000 Zerbst nach einer Spielzeit von 3 x 20 Minuten mit 29:25 (11:10, 20:20) gewonnen. Damit blieb die völlig neuformierte Mannschaft von der Ehle auch im dritten Testlauf ungeschlagen.
Natürlich sind Testspiele und vor allem auch deren Resultate mit einer gewissen Vorsicht zu genießen, doch wenn eine völlig umformierte Truppe auch im dritten Spiel gegen einen gleichwertigen Kontrahenten ohne Niederlage bleibt, dann kann der eingeschlagene Weg nicht gänzlich verkehrt sein. Beim Verbandsligisten in Zerbst zeigten die Gäste vor allem im Abwehrbereich selbst bei offensiveren Deckungsvarianten wesentliche Verbesserungen gegenüber der Begegnung gegen den Barleber HC. Auch im Angriff wussten die Biederitzer mit vielen gelungenen Spielzügen in einer überaus fairen Partie zu überzeugen, auch wenn längst noch nicht alles wunschgemäß lief. Zudem konnte die unlängst noch hohe Zahl an einfachen Fehlern weiter minimiert werden, was dem angestrebten schnellen Spiel sichtlich zugute kam. Einzig im Mitteldrittel ließen die Gäste gerade im Deckungsverbund eine Konzentrationsschwäche erkennen, die jedoch durch eine starke Schlussphase mehr als kompensiert werden konnte.
„Ich bin besonders von dem guten Klima in der Truppe angetan. Auf das Dargebotene können wir in jedem Fall aufbauen“, meinte Vereinsikone Manfred Bienienda, der das verhinderte Trainerduo Rene Schaarschmidt/Ingo Heitmann an diesem Tag vertrat.
Bereits am Sonntag steigt dann um 11 Uhr im Rahmen des 1. Biederitzer Fantages in der Ehlehalle das „Rückspiel“ gegen die Zerbster. Im weiteren Tagesverlauf ab ca. 14 Uhr geht es dann beim vereinseigenen „Detlef- Heine- Gedenkturnier“ für die Verbandsliga- Sieben, die in Zerbst noch auf einige Akteure verzichten musste, noch gegen die dritte Männermannschaft sowie gegen die männliche A- Jugend und gegen ein Frauenteam, welches durch einige Spielerinnen der B- Jugend ergänzt wird. Den letzten Test vor dem scharfen Start am 1. September in Haldensleben bestreiten die Biederitzer dann am 27. August um 19:30 Uhr in eigener Halle gegen den Post SV Magdeburg II aus der 1. Nordliga.
Biederitz: Meyer, Tschirschwitz – Bramer, Große, Walde, Holzgräbe, Kinast, Freistedt, Fehse, Klack

Austragungsort

SH „Zur Jannowitzbrücke" Zerbst
Am Tivoli 6, 39261 Zerbst/Anhalt, Germany

Ergebnisse

MannschaftTore gesamtSpielausgang
HSV 2000 Zerbst25
SV Eiche 0529