vs

Zusammenfassung

Klare Sache in Stendal

Die weibliche D- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz hat auch das vierte Spiel in der Platzierungsrunde gewonnen. Beim HV Lok Stendal gab es nach einer 14:6- Halbzeitführung am Ende einen deutlichen 38:6- Erfolg. „Wir haben heute in den ersten zwanzig Minuten die zweite Garnitur rangelassen, die ihre Sache sehr ordentlich gemacht hat. Die vermeindliche Stammformation hat dann noch gewaltig am Resultat gedreht…“, meinte die Biederitzer Trainerin Stefanie Hesse nach der Begegnung. Die Gäste legten in Durchgang eins konzentriert los und sorgten mit einem 5:0- Start sowie mit einer 9:1- Führung nach zehn Minuten schnell für klare Verhältnisse. Bis zur Halbzeit gelangen dann auch dem Gastgeber einige sehenswerte Treffer, so dass das 14:6 durchaus in Ordnung ging. Nach dem Seitenwechsel waren dann die Gäste, bei denen Emilia Böhme und Sina Schlieb ihre ersten Saisontreffer erzielten, klar der Takt- und Tempogeber, so dass schlussendlich ein überaus deutlicher 38:6- Auswärtserfolg heraussprang. Insgesamt eine mannschaftlich geschlosse Leistung, bei der sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Biederitz: Hermann, Jung – Schnelle (7), Löffler (2), Wontraba (1), Berlin (2), Urban (9), Wotjak (1), Warnecke (7/1), Hesse (3), Schulze (1), Böhme (2), Schlieb (1), Kauert (2)

Austragungsort

Sporthalle Berufsschulzentrum Stendal
Schillerstraße 4, 39576 Stendal, Germany

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
HV Lok Stendal606Niederlage
SV Eiche 05 (WJD)142438Sieg