vs

Zusammenfassung

Vier Spiele = 8:0 Punkte

Die Frauen des SV Eiche 05 Biederitz haben mit einem 22:17 (13:7) gegen die zweite Vertretung des HSV Magdeburg ihre Tabellenführung mit nunmehr 8:0 Punkten verteidigt. Monique Kumpf steuerte allein neun Treffer beim vierten Saisonsieg bei.
Nach ausgeglichener Abtastphase (2:2 und 4:4) konnten die Biederitzer das Tempo in eigener Halle entscheidend erhöhen und durch Treffer von Janina Gericke, Franziska Swoboda, Cindy Heitmann und Monique Kumpf nach 13 Minuten ein 8:4 herauswerfen. Nach zwei Toren der Landeshauptstädter zum 8:6 führte ein weiterer Zwischenspurt nach 24 Minuten zum 12:6 für die Gastgeber, die aus einer guten Deckung heraus agieren konnten. Der HSV II wirkte in vielen Phasen recht tempo- und ideenlos, was allerdings auch ein Stück weit bei den Biederitzern im Positionsangriff zu verzeichnen war. Dennoch nahmen die SVE- Frauen eine verdiente 13:7- Pausenführung mit in die Kabinen.
Den Wiederbeginn verschliefen die Gastgeber dann gänzlich und der HSV II konnte mit vier Treffern in Folge zum 13:11 nach 37 Minuten aufschließen. Die dreifache Torschützin Lea Grothe sowie Kathrin Sill wurden nach der fälligen Auszeit der Biederitzer Bank dann mit einer offensiveren 4:2- Deckungsvariante kalt gestellt. Fortan bestimmten die SVE- Frauen wieder das Geschehen und setzten sich nach dem 16:13 (Kumpf) per Doppelschlag von Kreisläuferin Franziska Swoboda vorentscheidend auf 18:13 (51.) ab. Den Gästen aus Magdeburg fiel in dieser Phase wiederum nur wenig ein, so dass die Gastgeber mit besser werdenen Umkehrspiel die Begegnung wieder in den Griff bekamen. Als wiederum Swoboda und Lisa Beckner zum 20:14 trafen, war die zumeist faire Partie entgültig entschieden. Am Ende setzten sich die Biederitzer auch im vierten Saisonspiel durch und feierten einen jederzeit verdienten 22:17- Erfolg gegen weiterhin punktlose Magdeburger.
„Diesmal hatten wir unsere Durststrecke unmittelbar nach der Halbzeit. Schlussendlich war es ein glanzloser Erfolg mit eher durchwachsener Leistung“, meinte die Biederitzer Trainerin Elke Wiedon und ist sich wie ihre Akteure bewusst, dass in den anstehenden Auswärtsbegegnungen beim FSV 1895 Magdeburg und beim Magdeburger SV 90 eine Steigerung her muss, um auch in diesen Spielen die weiße Weste zu wahren.
Biederitz: Schieke – Gericke (3), Swoboda (6), Bormann, Kumpf (9/3), Köster, Heitmann (2), Beckner (1), Gehrmann, Hesse (1), Grabinski

Mit Sieg gegen HSV II Spitze behaupten

Die Frauen des SV Eiche 05 Biederitz (1., 6:0 Punkte) empfangen am 5. Spieltag in der 1. Nordliga die zweite Vertretung des HSV Magdeburg (9., 0:4). Gegen die noch punktlosen Landeshauptstädter soll am Sonntag ab 15 Uhr die Tabellenführung mit dem dritten Heimsieg untermauert werden.
Der aktuelle Platz an der Sonne wird beim SV Eiche 05 höchstens beiläufig erwähnt. „Wir haben bisher noch nicht gegen die absoluten Spitzenteams gespielt und können gerade in unserer personellen Situation die Lage sehr gut einschätzen“, bremst die Biederitzer Trainerin Elke Wiedon vor dem Heimspiel gegen den HSV Magdeburg II, der zuletzt erst in der Schlussphase beide Zähler beim MTV in Weferlingen liegenließ. Die berühmt berüchtigte Schlussphase dürfte indes auch bei den SVE- Damen rückblickend ein Thema gewesen sein. So waren die letzten zehn Minuten in der Vorwoche beim TuS Magdeburg II nach einer klaren 29:17- Führung ganz bestimmt nicht nach dem Geschmack der Biederitzer Frauen und deren Verantwortlichen, nachdem die Begegnung schlussendlich beim Stand von 29:22 abgepfiffen wurde. Die Biederitzer sollten es als Warnung mitnehmen und davon ausgehen, dass solche Kunstpausen nur selten gutgehen. Schon gegen die talentierte Reserve des HSV, die auch ihr erstes Saisonspiel beim BSV 93 Magdeburg II (22:25) ab, dürfte am Sonntag vor heimischer Kulisse Konzentration von der ersten bis zur letzten Minute vonnöten sein, um weiterhin von der Tabellenspitze zu grüßen.

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (F)13922Niederlage
HSV Magdeburg II71017Sieg