vs

Zusammenfassung

Über Tempospiel zum Sieg

Die männliche D- Jugend des SV Eiche 05 hat sich im Heimspiel gegen den Verfolger HSV Magdeburg deutlich mit 40:25 (25:12) durchgesetzt und bleibt mit nunmehr 12:0 Zählern verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. „Wir haben in Bestbesetzung begonnen und somit im ersten Spielabschnitt den Grundstein legen können“, meinte der Biederitzer Trainer Michael Thielicke nach der Begegnung. Nach einem 4:3 (4.) und 9:5 (7.) bauten die SVE- Youngster ihren Vorsprung schnell auf 15:7 (13.) und 19:9 (16.) aus und überzeugten in erster Linie mit konsequentem schnellen Angriffsspiel. Schon hier machte sich die breitere Bank der Biederitzer bemerkbar, die schließlich eine vorentscheidene 25:12- Führung mit in die Kabinen nehmen konnten. Im zweiten Spielabschnitt sollten dann alle Akteure zu reichlich Spielanteilen kommen. Dennoch wurde das Torepolster über die Stationen 28:15 (26.), 31:20 (31.) und 35:21 (34.) sicher verteidigt. Ein Sonderlob verdiente sich bei den Gastgebern Jonas Maffert, der wiederholt mit seinem glänzenden Spielverständnis aufwartete und zudem zwölf Treffer beisteuern konnte. Am Ende stand schließlich ein souveräner 40:25- Erfolg zu Buche.

Biederitz: Wolff – Hesse (7), Bruska (2), Schmidt (7), Maffert (12/1), Schlieb, Kalsdorf, Wohl, Steinweg (4), Ribbert (1), Thielicke (7), Hartmann

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (MJD)251540Sieg
HSV Magdeburg121325Niederlage