vs

Zusammenfassung

Kantersieg gegen TuS

Einen 43:5 (20:3)- Kantersieg fuhr die männliche A- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz im Heimspiel gegen den TuS Magdeburg ein. Beste Torschützen beim überlegenden Sieger waren Paul Hesse mit zwölf und Lennard Reche- Emden mit acht Toren. Die Gastgeber zeigten vom Anpfiff weg, wer Herr im Hause ist und hatten nach acht Minuten bereits eine 12:2- Führung herausgeworfen. Auch in den Schlussminuten bestimmten die SVE- Youngster das Geschehen und nahmen eine verdiente 20:3- Führung mit in die Kabinen. Auch nach dem Seitenwechsel wollten die Gastgeber in einer äußerst fairen Begegnung mit lediglich zwei gelben Karten weiter ihren Torhunger stillen, was über weite Strecken auch eindrucksvoll gelang. Auch die sonst mit eher wenig Spielzeit bedachten Akteure nutzten ihre Einsatzzeit und trugen sich nicht unwesentlich oft in die Torschützenliste ein. Die Gäste aus der Landeshauptstadt, die in Santino Modler ihren einzigen Torschützen hatten, steckten zwar nicht auf, mussten sich schlussendlich aber sehr deutlich mit 43:5 geschlagen geben. „Klasse, wie sich die Spieler, die sonst hinten anstehen, heute eingebracht haben“, zeigte sich SVE- Trainer Torsten Riek, der mit seiner Truppe weiter verlustpunktfrei von der Tabellenspitze grüßt, begeistert.

Biederitz: Riek – P. Hesse (12), J. Hesse (3), Richter (6), Neumann (2), Bodenstedt, Härtel (3), Reim (2), Gröbe (1), Reche- Emden (8), Theuerkauf (2), Abel (4)

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (MJE)202343Sieg
TuS Magdeburg325Niederlage