vs

Zusammenfassung

Starke Vorstellung trotz Niederlage

Die weibliche D- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz hat zwar das Heimspiel gegen den Rangdritten TSV N.dodeleben am Ende mit 23:31 verloren, aber vor allem im ersten Spielabschnitt eine bärenstarke Vorstellung geboten. Nach kurzer Abtastphase (2:2 nach drei Minuten) konnten zunächst die Gäste Akzente setzen und eine 6:4- bzw. 7:5- Führung herauswerfen. Nach dem 6:7- Anschlusstreffer durch Charlott Rosenau war es praktisch Jessica Urban im Alleingang, die ihre Farben nach zehn Minuten mitz 9:7 in Führung werfen konnte. Überhaupt war es wiederholt die Achse Rosenau/Urban, die den Gästen reichlich Kopfzerbrechen bereiten konnte. Im weiteren Verlauf behaupteten die Gastgeber mit viel Kampf und enormen Einsatzwillen ihren knappen Vorsprung, ehe die favorisierten Gäste zum 12:12 (17.) ausgleichen konnten. Auch das 14:12 der Gastgeber war kurze Zeit später egalisiert, dennoch nahm der SVE- Nachwuchs eine überraschende 16:15- Führung mit in die Kabinen. Nach dem Wiederbeginn wurden dann die TSV- Mädels ihrer Rolle als Favorit zunehmend gerecht. Die Gastgeber ließen zwar auch weiterhin in Sachen Einsatz keinerlei Wünsche offen, produzierten allerdings deutlich zu viele einfache Fehler im Spielaufbau. So nahm die Begegnung beim Stand von 23:20 (30.) und 27:21 (33.) den erwarteten Verlauf und fand schließlich beim 31:23 den verdienten Sieger aus Niederndodeleben. „Wir haben trotz der Niederlage eine ordentliche Leistung geboten“, meinte die Biederitzer Trainerin Sandra Schmidt nach dem Schlusspfiff.
Biederitz: Hermann – Löffler, Grotsch, Wontraba, Berlin, Urban (9), Wotjak (1), Warnecke (1), Hesse (3), Jung (1), Lange, Rosenau (8), Eilitz, Kauert

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (WJD)16723Niederlage
TSV Niederndodeleben151631Sieg