vs

Zusammenfassung

Fehlerbehafter Derbysieg gegen SV Chemie

Die weibliche E- Jugend des SV Eiche 05 Biederitz hat das Derby gegen den SV Chemie Genthin nach einer knappen 8:6- Pausenführung am Ende noch deutlich mit 16:9 gewonnen. Dennoch war die Biederitzer Trainerin Stefanie Hesse lediglich mit den zwei Punkten zufrieden: „Wir haben viel zu viele technische Fehler gemacht und schlussendlich viel über den Kampfgeist gelöst“. Nach einer schnellen 4:1- Führung glichen die Gäste aus Genthin zum 5:5 aus, ehe Johanna Hesse die Biederitzer Farben im Alleingang mit 8:5 nach vorn werfen konnte. Beim 8:6 zur Halbzeit war für die Gäste, denen nur halb so viele Spieler wie den Gastgebern zur Verfügung standen, längst noch einiges drin. Diese Hoffnung schwandt allerdings schnell nach dem Wiederbeginn, konnte sich doch der SVE- Nachwuchs mit vier Toren in Serie vorentscheidend auf 12:6 (31.) absetzen. Am Ende siegten die Biederitzer deutlich mit 16:9, müssen aber im Trainingsbetrieb zwingend an der Zuordnung bei der zu spielenden Manndeckung arbeiten.

Biederitz: Zeidler – Wontraba, Grotsch, Schulze, Wiesner, Urban (1), F. Böhme, E. Böhme (1), Fleischer, Schlieb (2), Kauert (3), Hesse (9), Schütt

Genthin: Alali – Alsofi (2), Sayed Omar (3), Asmus, Ali (4), Vu, Bilal

Austragungsort

Ehlesporthalle Biederitz
Schillerstraße 2, 39175 Biederitz, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitTore gesamtSpielausgang
SV Eiche 05 (WJE)8816Sieg
SV Chemie Genthin639Niederlage